Kursdetails

SG444 - Umgang mit psychisch beeinträchtigten Menschen in der Haushilfe - Vertiefung Demenz

Spitex-Mitarbeitende in der Haushilfe verbringen oft eine lange Zeit mit ihren KlientInnen und begleiten diese über Jahre hinweg. Oft fällt es schwer, Veränderungen im Krankheitsverlauf zu verstehen und das Verhalten von KlientInnen mit einer psychischen Erkrankung einzuordnen.
 
Ziel der Fortbildung:
Die Teilnehmenden sind sich ihrer eigenen Rolle und ihres Auftrages bewusst und können diesen in einem bestimmten Kontext erbringen. Dabei sind die eigenen Grenzen bewusst. Die Teilnehmenden werden in ihrer Rolle gestärkt und besprechen verschiedene Praxisbeispiele.
Für diesen Kurs anmelden >
Kategorie Kurse für Spitex-Mitarbeitende
Inhalt
  • Einführende Überlegungen zum grundsätzlichen Umgang mit psychisch kranken Menschen
  • Theoretischer Input zu Schizophrenie
  • Bearbeitung von Praxisbeispielen aus dem eigenen Berufsalltag anhand kollegialer Beratung
  • Grundlagen Demenz (Symptome und Verlauf)
  • Herausforderungen in der Kommunikation mit Menschen mit Demenz
  • Diskussion von eigenen Praxisbeispielen
Kursleitung Beate Tonina, diplomierte Pflegefachfrau HF MAS in Adult and Professional Education; Angela Schnelli, Dr. Phil., Pflegefachfrau MScN
Kursort Kath. Pfarreizentrum St. Johannes
Freiestrasse 13
9570 Weinfelden
Zur Website >
Kursdauer 1 Tag
Kursdaten 29.05.2024   08.30 - 17.00 Uhr
Maximale Teilnehmerzahl 16
Anmeldefrist 28.04.2024
Kosten Fr. 190.00 für Mitglieder
Fr. 240.00 für Nichtmitglieder
Zielgruppe Spitex-Mitarbeitende aus den Bereichen Haushilfe und Hauspflege
Für diesen Kurs anmelden >
PDF mit Kursinformationen