Kursdetails

ZH472 - Umgang mit Gewalt an älteren Menschen - Gewalt verstehen und Grenzen kennen lernen

Gewalt an älteren Menschen ist ein Tabuthema. Aus Loyalität, Scham oder Angst schweigen viele Betroffene. Besonders gefährdet sind ältere Menschen, die betreuungs- und pflegebedürftig sind. Zunehmend verringerte physische Widerstandskraft sowie krankheitsbedingte Einschränkungen machen ältere Menschen besonders anfällig für Gewaltanwendung, Machtmissbrauch oder Vernachlässigung.
Für diesen Kurs anmelden >
Kategorie Kurse für Spitex-Mitarbeitende
Inhalt

Lernziele:

  • Formen von Gewalt kennen und erkennen
  • Umgang mit Gewaltsituationen
  • eigene Rolle als Beobachter/in von möglicher Gewalt klären
  • Mögliche Interventionen
Themenschwerpunkte:
Gewalt verstehen, Rollenverständnis, Grundwissen Konfliktentstehung/-eskalation (nach F. Glasl), Umgang mit Gewaltsituationen auf niederschwelligem Niveau, Lösungsmöglichkeiten anhand von Beispielen - auch eigenen, Prävention von Grenzverletzungen, Unterstützungsmöglichkeiten für Betroffene und Mitarbeitende.
Kursleitung Yolanda Schütz, Fachperson der Unabhängigen Beschwerdestelle für das Alter UBA, Fachkommission Nordwestschweiz, Gerontologin ZfP, Gesundheitsberaterin GGB, ehem. Zentrumsleiterin
Kursort Spitex Verband Kanton Zürich 
Sihlquai 253
8005 Zürich
Zur Website >
Kursdauer 1/2 Tag
Kursdaten 14.11.2024   13:30 - 16:30 Uhr
Maximale Teilnehmerzahl 25
Anmeldefrist 17.10.2024
Kosten Fr. 160.00 für Mitglieder
Fr. 210.00 für Nichtmitglieder
Zielgruppe Alle Spitex-Mitarbeitende
Besonderes Bei mehr als 10 Teilnehmenden können die Kursgebühren leicht gesenkt werden.
Für diesen Kurs anmelden >
PDF mit Kursinformationen